Neues aus der Wissenschaft

Immer auf dem neuesten Stand

An dieser Stelle informieren wir Sie immer aktuell zu laufenden Diskussionen oder wichtigen Erkenntnissen aus der medizinischen Forschung und der klinischen Praxis.

Hier werden alle bisherigen und zukünftigen Beiträge hinterlegt.

Addison-Krisen werden zu spät erkannt und...

23.05.2022 | Anlässlich des Europäischen Hormon Tages (European Hormone Day) am 23.05.2022
Weiterlesen
©Ben Schonewille/stock.adobe.com

Erhöhte Sterblichkeit bei Personen mit...

15.05.2022 | Eine zusätzliche Therapie mit Progesteron sollte im Aufklärungsgespräch erörtert werden.
Weiterlesen
©istock.com/Visivasnc

Vorübergehende Menstruationsstörungen nach...

01.05.2022 | Kann eine COVID-19-Impfung zu vorübergehenden Veränderungen der Menstruation führen? Dies wird in zwei Beobachtungsstudien untersucht.
Weiterlesen
©istock.com/Pornpak Khunatorn

Psychiatrische Erkrankungen von Kindern nach...

15.04.2022 | Nach Auswertung aller Daten zeigte sich, dass nach einer ART kein erhöhtes Risiko für psychiatrische Erkrankungen vorliegt.
Weiterlesen
©istock.com/simonkr

Wiederholte Aborte und Frühgeburten

01.04.2022 | Trotz der Heterogenität der Studien zeigte sich bei Frauen nach wiederholten Aborten ein signifikant höheres Frühgeburtsrisiko.
Weiterlesen
©Chinnapong/stock.adobe.com

Endometriumdicke und assistierte Reproduktion

15.03.2022 | Die nachfolgend dargestellte Arbeit ist interessant, weil sie das Thema auf der Basis des bisher größten publizierten Patientenkollektivs beleuchtet.
Weiterlesen
©istock.com/koya

Endometriose und Symptome der unteren...

01.03.2022 | Treten bei einer Endometriose Symptome der unteren harnableitenden Wege wirklich häufiger auf? Eine aktuelle Studie untersuchte dies:
Weiterlesen
©fizkes/stock.adobe.com

Einfluss einer Adenomyose auf die Ergebnisse...

15.02.2022 | Nach Meinung der Autoren ist ein Problem, dass standardisierte diagnostische Kriterien nicht vorliegen und in verschiedenen Studien die Adenomyose daher unterschiedlich definiert wird.
Weiterlesen
©istock.com/koya

Embryotransfer im Auftauzyklus und kindliches...

01.02.2022 | Die vergangenen Jahre zeigen eine anhaltende Zunahme von Embryotransfers nach vorherigem Einfrieren von befruchteten Eizellen und Embryonen, die zuvor durch eine künstliche Befruchtung gewonnenen wurden.
Weiterlesen
©Masterfile (Royality-Free Division)

COVID-19 und assistierte Reproduktion

15.01.2022 | Eine wichtige Frage seit dem Auftreten von COVID-19 ist das Risiko von Kontaminationen mit dem Virus im Rahmen der Kinderwunschbehandlung.
Weiterlesen
©Masterfile (Royality-Free Division)