Herzlich willkommen auf den Webseiten des Kinderwunsch-Zentrums Bad Münder & Hannover!

Über Uns

Nach unserem Prinzip „ein Ansprechpartner – viele Köpfe“ steht Ihnen während der gesamten Behandlungsdauer ein betreuender Arzt zur Seite – im Hintergrund gestützt durch den Erfahrungsschatz zahlreicher Experten. Ihr Kinderwunsch ist bisher unerfüllt geblieben? Wir geben Ihnen neue Hoffnung!

Weiterlesen

Finden Sie schnell, was Sie benötigen

mit unseren Quicklinks

Informationsabende für Kinderwunschpaare

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, an unseren Informationsveranstaltungen zum Thema „unerfüllter Kinderwunsch“ teilzunehmen. Hier können Sie sich unverbindlich über unser Zentrum und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten informieren. Gern beantworten wir im Rahmen der Veranstaltungen auch Ihre Fragen.

zu den Terminen

©Santiago Nunez/stock.adobe.com

Neues aus der Wissenschaft

©istock.com/koya

Schilddrüsen-Antikörper und…

01.06.2023 | Erhöhte Schilddrüsen-Antikörper sind bei wiederholten Spontanaborten ein intensiv diskutiertes Phänomen, wobei man auf Basis der verfügbaren Studien aktuell davon ausgeht, dass sie bei einer euthyreoten Frau keine Bedeutung haben.
Weiterlesen
©istock.com/koya

Chronische Endometritis und tubare Pathologie

15.05.2023 | Zur chronischen Endometritis (CE) und ihrer möglichen pathophysiologischen Bedeutung im Rahmen des unerfüllten Kinderwunsches gibt es noch zahlreiche offene Fragen. Auffällig erscheint
Weiterlesen
©istock.com/koya

Mütterliches Alter und Transfer euploider…

01.05.2023 | Die mit dem maternalen Alter häufigere Aneuploidie der Eizellen/Embryonen wird als ein wichtiger Faktor zur Erklärung der damit sinkenden Schwangerschaftsraten vermutet. Die resultierende Frage ist, ...
Weiterlesen
©lev dolgachov/stock.adobe.com

Endometriumdicke und Lebendgeburtenrate im…

15.04.2023 | Ein oft diskutiertes Thema ist die Bedeutung der Endometriumdicke für den Erfolg einer Kinderwunschbehandlung. Die Studiendaten sind unterschiedlich, tendentiell beschreiben die meisten
Weiterlesen
©Ben Schonewille/stock.adobe.com

Neue Studie zur Nebenniereninsuffizienz

04.04.2023 | Für eine Zulassungsstudie zu Chronocort® (Phase II) suchen wir derzeit Patientinnen und Patienten mit einem Morbus Addison, die aktuell auf konventionelles Hydrocortison stabil eingestellt sind und keinen Diabetes mellitus haben.
Weiterlesen
©istock.com/koya

Unauffällige Schwangerschaftsverläufe bei…

01.04.2023 | Zunehmend treten nach assistierter Reproduktion (ART) geborene Personen selbst in das fortpflanzungsfähige Alter ein und gründen eigene Familien. In einer aktuell publizierten Studie
Weiterlesen
©istock.com/koya

AMH und Euploidie der Embryonen

15.03.2023 | Die Frage, ob altersunabhängig ein Zusammenhang zwischen der ovariellen Reserve und der Eizellqualität besteht, beschäftigt Wissenschaftler in Studien und auch uns in verschiedenen Blogs seit längerem.
Weiterlesen
©missty/stock.adobe.com

AMH und Prädiktion der Menopause

01.03.2023 | Seit langem wurde versucht, das Menopausenalter mithilfe von Laborwerten vorherzusagen. Im Fokus der letzten Jahre war dabei das Anti-Müller-Hormon (AMH).
Weiterlesen
©istock.com/koya

Zusammenhang der Telomerlänge mit einer…

15.02.2023 | Eine hochrangig publizierte Studie aus China beschreibt einen Zusammenhang zwischen der Telomerlänge bei 1-jährigen Kindern und einer vorausgegangenen IVF-Therapie. Hierzu wurden die Telomere im Gesamtgenom (WGS) der weißen Blutkörperchen (Leukozyten) bei Kindern nach einer künstlichen Befruchtung (n = 202) oder natürlicher Empfängnis (n = 205) sowie bei deren Eltern analysiert.
Weiterlesen